Dein Online-Business Kick

Du startest voller Elan einen Kurs, weil du lernen willst, wie du mit Webinaren Kunden gewinnst oder wie du einen Online-Kurs erstellst, mit dem du hunderte Leute erreichst.

Dein sehnlicher Wunsch ist, nicht länger deine Zeit für Geld zu verkaufen. Das tust du bereits erfolgreich und du hast viele Kunden oder Klienten.

Du hast keine Zeit, noch mehr neue Kunden anzunehmen. Und damit hast du deine Einkommensgrenze erreicht.

Du wünschst dir von Herzen mehr Leute zu erreichen und mehr Umsatz zu machen, ohne dabei noch mehr arbeiten zu müssen.

Du willst Zeit gewinnen für dich und deine Familie und das nötige Geld haben, dein Leben zu leben, ohne ständig über jeden Euro nachzudenken.

Du bist motiviert und dann passiert etwas.

Dies hier schrieb mir eine Kursteilnehmerin:

Liebe Sandra,
ich habe deinen Webinar Kurs gekauft und habe mir die ersten beiden Module angeschaut. Leider war ich letzte Woche krank und konnte an der ersten Fragerunde nicht teilnehmen. Ausserdem habe ich zwischenzeitlich festgestellt, dass ich die Umsetzung nicht schaffen werde. Es ist mir alles zuviel, ich bringe das in meinem momentanen Tagesbusiness einfach nicht unter und auch nicht in absehbarer Zeit. Die kommenden Fragerunden werden jetzt schwierig durch meine Krankheitswoche, die ich erst nochmals reinholen muss.
Der Kurs ist toll, ich empfehle dich auch gerne weiter. Leider sehe ich nur jetzt schon, dass ich mir da zuviel aufgehalst habe. Ich werde nichts davon umsetzen können.

Erkennst du dich vielleicht wieder?

Du bist motiviert und startest voller Hoffnung. Und plötzlich passiert das Leben:

  • Der Laden brummt und du hast soooooo viel Arbeit und einfach keine Zeit mehr Neues zu lernen.
  • Deine Katze stirbt oder Gott bewahre, noch schlimmere Katastrophen passieren in deiner Familie und du gönnst dir eine Auszeit.
  • Die Steuer ist fällig und du kannst dir plötzlich die Kursgebühr nicht mehr leisten. Schließlich musst du jetzt erstmal Geld verdienen und nicht ausgeben.
  • Du kapierst, der Kurs ist ganz schön fortgeschritten und es gibt noch so viele Dinge zu tun, bis du dein erstes Webinar/deinen ersten Online-Kurs/setz ein was du willst umsetzen kannst. Jetzt ist einfach noch nicht die Zeit dafür.

Was unterscheidet erfolgreiche Leute von all den anderen, die sich mit Mittelmäßigkeit zufrieden geben?

Ganz einfach: Sie lassen sich vom Leben nicht unterkriegen. Sie finden einen Weg, statt einer Ausrede.

Wie du erkennst, dass dir Selbstdisziplin fehlt

Wenn du zu denen gehörst, die lieber eine Ausrede statt einem Weg finden, hast du dir vielleicht diese beiden Gewohnheiten angewöhnt. Macht nix. Diese zu erkennen, ist dein erster Schritt, sie loszulassen.

Lieber heute bequem als morgen erfolgreich und wohlhabend

Die meisten Leute nehmen den bequemen Weg, der sie am einfachsten ans Ziel führt auch wenn das nicht unbedingt das Ziel ist, welches sie erreichen wollen. Du kannst mit deinem derzeitigen Business jetzt deinen Lebensunterhalt verdienen.

Das ist der Weg des geringsten Widerstandes. Du musst nicht aus deiner Komfortzone und nicht mehr Energie aufbringen. Es läuft irgendwie.

Für den kurzfristigen Vorteil spätere Nachteile in Kauf nehmen

Angenommen das Leben passiert und du beschließt, den Kurs zu schmeißen und den Aufbau deines Online-Businesses erstmal auf die lange Bank zu schieben.

Kurzfristig entlastet dich die Entscheidung, weil du weniger Zeit in Neues investieren musst.

Was passiert langfristig? Im nächsten mauen Monat, in dem scheinbar alle Kunden verreist sind und du um deinen Umsatz bangst, wünschst du dir, du hättest die zusätzlichen Online-Einnahmen schon. Du verfluchst dich für deine mangelnde Disziplin in Zeiten, als dein Business gut lief.

Was würde ein erfolgreicher Mensch tun?

Erfolgreiche Menschen lernen, jene Dinge gerne zu tun, die erfolglose Menschen nicht tun

Disziplinierte Menschen haben ihren inneren Dialog im Griff.

Dein Business Kick

Hol dir
den wöchentlichen Online-Business Kick in dein Postfach
Los geht's

Mit innerem Dialog meine ich das Gespräch, in dem die faule oder ängstliche Seite mit der ambitionierten Seite diskutiert.

Indem du deine bequeme Seite nicht gewinnen lässt, gewöhnst du dir an, eben mehr zu arbeiten.

Du sagt dir: “Na komm schon. Ist ja nur für ein bis zwei Jahre, bis mein Online-Kurs perfektioniert ist und mir 100.000 Euro extra einfährt im Jahr.”

Oder du machst es so wie ich und sagst dir: “Los, sei mutig. Nimm das Risiko der Umsatzeinbußen in Kauf. Du schaffst das.”

Du “feuerst” ein paar deiner Kunden, um Zeit für dein Online-Business zu gewinnen. Du verzichtest also jetzt auf einen Teil deines Einkommens um dann später wesentlich mehr zu verdienen.

Wie du mehr Selbstdisziplin trainieren kannst

NLP-Experte Chris Mulzer hat 6 Schritte zum Erlernen von Selbstdisziplin ausgemacht. Ich gebe dir hier meine 4 Favoriten wider.

1. Vorfreude

Freu dich schon vor Erstellen deines Contents, deines Webinars, deines Online-Kurses darauf, vielen Menschen damit zu helfen oder viele Menschen zu inspirieren.

Ich male mir gern vorher schon aus, wie es sein wird, das Feedback auf meinen Newsletter zu erhalten oder überlege, was wohl einzelne Leute sagen werden zu meiner Email.

Dir gefällt der Beitrag?

Teile ihn! Mehr Selbstdisziplin: Wie du dranbleibst, wenn es schwer wird @SandraHolze

Jetzt teilen

Vorfreude kannst du sehr gut üben, in dem du sie Teil deiner Meditation machst. Ich nutze die Omvana 6-Phase-Meditation (nur auf Englisch). In einer Phase stellst du dir deine Zukunft in 3 Jahren vor und gleich im Anschluss stellst du dir vor, wie dein perfekter Tag heute aussehen wird, um dein Ziel in 3 Jahren zu erreichen. In knallbunten Farben läuft vor meinem inneren Auge ein kitschiger Film ab, in dem ich am Schreibtisch sitze und meine Finger über die Tasten fliegen, während ich fantastische Inhalte für meinen Blog und meine Kurse erstelle.

2. Sorgfältige Planung

Gut geplant, ist halb gebloggt. Das hast du mich sicher schon sagen hören. Trag die Erscheinungstermine für deine Blog-Artikel und Newsletter in deinen Kalender ein und mach sie zu unumstößlichen Terminen. Dann sorge dafür, dass deine Inhalte pünktlich fertig werden.

Ich empfehle dir, ein Ritual einzuführen. Mein Ritual heißt die Produktive Stunde. Arbeite täglich nur eine Stunde an deinem Online-Business, deinem Content, deiner Idee und du wirst viel mehr erreichen, als dir sporadisch einen ganzen Tag dafür freizuhalten.

3. Innerer Dialog

Engelchen und Teufelchen diskutieren. Wenn Teufelchen gewinnt,

  • werden wir fett, weil wir die Schokolade abends um 11 doch noch verdrücken…
  • faul, weil wir lieber im Bett liegen, als im Nieselregen zu joggen…
  • ängstlich, weil wir lieber 6 Stunden am Tage Dinge tun, die wir schon kennen, als etwas Neues mit noch ungewissen Ergebnissen zu wagen.

Chris Mulzer schreibt, wir sollen mit väterlicher Strenge unser Teufelchen überzeugen. Das gefällt mir.

So könnte dein innerer Dialog ablaufen:

Dein Teufelchen: “Ach diese Woche schreib ich mal keinen Newsletter. Ich habe echt keine Lust, das auch noch zu machen.”

Dein väterlich strenges Engelchen: “Nix da, du hast dich verpflichtet, wöchentlich einen zu schreiben, also los.”

Du selbst: “Na gut. Du hast ja Recht. Und ich freu mich eigentlich auch auf das tolle Feedback, was ich hinterher von meinen Lesern erhalte.”

Du selbst kontrollierst, wie dein innerer Dialog abläuft. Denn niemand außer dir kontrolliert deine Gedanken.

4. Visualisiere das Ziel

Hast du ein detailliertes, farbenfrohes, meinetwegen rosarotes Bild oder noch besser, einen Film vor Augen, wie dein Leben in der Zukunft aussieht? Wie dein Business aussehen wird und wie dein steigender Umsatz dein Leben verändert?

Ich glaube, je detaillierter du deine Zukunft sehen kannst, umso motivierter bist du heute, dahin zu gelangen.

Schau dir meine Paint a Picture Übung an, in der ich dir genau erkläre, wie du ein detailliertes Bild deiner Zukunft malst.

Mach Selbstdisziplin zum Teil deines Plans

Auch diesen Tipp habe ich von Chris. Plane bei deiner nächsten Unternehmung Selbstdisziplin bereits mit ein. Wenn du den nächsten Kurs buchst oder ein Seminar, plane schon vorher ein, wie du deine Selbstdisziplin aktivierst.

Denn das Leben wird passieren. Wichtig ist, dass du dranbleibst, wenn es anstrengend und unbequem wird. Das ist der einzig mir bekannte Weg zu einem erfolgreichen Leben und Business, ganz egal wie du Erfolg für dich definierst.

 

Was ist dein Weg, Disziplin aufzubringen, wenn es anstrengend wird? Verrate ihn uns im Kommentar!

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Hol dir Fahrplan und Mini-Kurs und lerne die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Hol dir Fahrplan und Mini-Kurs und lerne die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Hol dir Fahrplan und Mini-Kurs und lerne die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Gratis Leitfaden zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Lerne, wie du dir mit authentischem Online-Marketing ein profitables Business aufbaust

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.