Online-Marketing- und Business-Coach

Seite auswählen

In welches Lager gehörst du?

Facebook-Anzeigen sind rausgeschmissenes Geld. Facebook zwingt Seiten durch die miserable Reichweite mehr Geld für Anzeigen auszugeben und das ist nicht ok. Da mach ich nicht mit.

Facebook-Anzeigen sind super, denn mit ihnen erreiche ich auf günstigem und berechenbarem Weg meine Wunschkunden.

Wenn du in das Lager der Zweifler und Verweigerer gehört und meinst, du müsstest die Marketing-Dienstleistungen für dein Unternehmen geschenkt bekommen, hör am besten hier mit dem Lesen auf.

Teile den Beitrag!

Das Ziel mit Facebook Ads ist für das kleinste Geld die qualitativ besten Fans zu erreichen und NICHT die meisten Fans. @SandraHolze

Jetzt teilen

Wenn du gewillt bist ein paar Euro auszugeben, um genau die Leute zu erreichen, die später von dir kaufen werden und diese in Fans und Webseitenbesucher umwandeln willst, lies weiter.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du RELEVANTE Fans gewinnst. Im nächsten Artikel beschreibe ich, wie du mit einer gespeicherten Zielgruppe mithilfe der Graph Search schaffst.

Warum Fans nicht gleich Fans sind

Der Fokus sollte IMMER darauf liegen, für das kleinste Geld die qualitativ besten Fans zu gewinnen. Wer diese Regel missachtet, muss sich nicht wundern, wenn ihm Facebook keine Ergebnisse bringt.

Habe dein Augenmerk also stets darauf, neue relevante Fans zu gewinnen, die mit großer Wahrscheinlichkeit später von dir kaufen.

Warum sind Fans immer noch wichtig?

Ich war selbst längere Zeit gegen das Schalten von Anzeigen mit dem Ziel „Neue Fans gewinnen“, weil mir Leads weitaus wichtiger sind als Fans.

Diese Einstellung von mir war jedoch reichlich blöd. Aus folgendem Grund:

Fans konvertieren eher zu Webseiten-Besuchern und Email-Abonnenten und Email-Abonnenten kaufen eher als Nicht-Abonnnenten.

Wenn ich zum Beispiel eine Anzeige für ein Webinar schalte, konvertieren Fans wesentlich günstiger zu Webinar-Anmeldern als Nicht-Fans. Logisch oder? Schließlich kennen mich meine Fans schon und wissen das die Holze keinen Mist produziert und sich die Anmeldung lohnt.

Ich nenne diesen Verkaufsprozess (Sales Funnel, wenn dir Englisch besser gefällt) das Facebook-Marketing-ABC.

Das Facebook-Marketing-ABC:
Anziehen – Begeistern – Convertieren

  1. Die Idee ist, zuerst Fans zu gewinnen, die wirklich relevant für unser Unternehmen sind. Fans, die Potenzial haben, unsere Kunden zu werden, weil wir die perfekte Lösung für sie sind. (Anziehen)
  2. Nachdem wir sie als Fans gewonnen haben, wollen wir mit interessanten Inhalten Vertrauen bei ihnen aufbauen. (Begeistern)
  3. Im dritten Schritt sammeln wir die Email ein, um über Email in Kontakt zu bleiben und die Beziehung zu vertiefen. (Convertieren)

Dann heißt es Verkaufen. Denn jetzt kennt uns unser Publikum und vertraut darauf, dass wir ihnen keinen Mist andrehen wollen (hoffentlich). Im Ergebnis sollten wir eine deutlich höhere Conversion sehen, als beim Verkauf an Leute, mit denen wir höchstens über eine Facebook-Anzeige Kontakt hatten, bevor wir ihnen unsere Verkaufs-Email schicken.

Lookalike Audiences: Potenzielle Wunschkunden erreichen

Du willst also zuerst eine relevante Fangemeinde auf Facebook aufbauen. Und damit deine Fangemeinde RELEVANT ist, willst du zuerst die Leute in Fans konvertieren,

  • deine Webseite besucht haben
  • deinen bestehenden Fans ähnlich sind.

Klar, denn die sind ja schon sehr interessiert an deinen Angeboten.

Facebook erstellt aus diesen Zielgruppen eine Kopie mit Leuten, die deinen Email-Lesern, Webseitenbesuchern, Kunden oder Fans ähnlich sind. Sprich du vergrößerst enorm deine Zielgruppe mit RELEVANTEN Kontakten. Auf Knopfdruck.

Das sind die Lookalike Audiences, mit denen du viele neue Leute erreichst, die vorher noch keinen Kontakt zu dir hatten.

WICHTIG: Rechtliches zu Lookalike Audiences 

Bevor du damit loslegst, solltest du die rechtlichen Aspekte kennen. Ich bin keine Anwältin sondern gebe dir hier wieder, was Rechtsanwalt Thomas Schwenke empfiehlt. Bitte lies sorgfältig diese beiden Allfacebook-Artikel zu Custom Audiences auf Basis von Newsletter-Empfängern und auf Basis von Webseiten-Besuchern.

User Icon

Dein Fahrplan


Hol dir den 10-Schritte-Fahrplan für dein profitables Online-Business

Los geht'sMoney Icon
Hier meine Zusammenfassung:

Das Nutzen von Custom Audiences verstößt gegen deutsches Datenschutzrecht, auch wenn die Daten, z.B. die Email-Kontakte, verschlüsselt übertragen werden. Deshalb solltest du KEINE Custom Audience aus deinen Newsletter-Empfängern erstellen!

Weniger riskant ist der Einsatz von Custom Audiences auf Basis von Webseitenbesuchern, da es sich hier um ein Tracking handelt ähnlich wie bei Google Analytics.

Ich rate dir deshalb dazu, Lookalike Audiences NUR auf Basis von Tracking Pixels, die z.B. für das Erstellen der Zielgruppe aus Webseitenbesuchern ermöglichen, zu erstellen!

 

 

 

Beachte dafür die 3 Schritte, um dein Vorgehen möglichst wenig riskant zu gestalten. Wenn du folgende Schritte beachtest, ist das Risiko laut Schwenke sehr gering, weshalb ich dir dringend dazu rate!

Schritt 1: Deine Datenschutzerklärung muss deutlich sichtbar und einfach von deiner Homepage erreichbar sein.

Schritt 2: Verweise in deiner Datenschutzerklärung auf die Verwendung von „Custom Audiences über deine Website“ und den „Retargeting-Pixel“. Weise ferner darauf hin, dass Nutzer dem Targeting durch Facebook widersprechen können. Dazu musst du Nutzer auf diese Opt-out-Seite von Facebook verweisen.

Schritt 3: Füge außerdem einen Cookie-Banner auf deiner Webseite ein, mit folgendem Text: „Wenn du unsere Webseite weiter besuchst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten lies bitte unsere Datenschutzerklärung (Link einfügen).“. Das solltest du mittlerweile sowieso getan haben.

Lookalike Audience erstellen

Um eine Lookalike Audience zu erstellen musst du zuerst eine Custom Audience anlegen. Das ist die Grundlage, die Facebook dann auf wundersame Art vermehrt.

Gehe dazu in den Werbeanzeigenmanager und klicke auf Zielgruppen.

Klicke oben rechts auf Zielgruppe erstellen und wähle Custom Audience aus. Deine Custom Audience könnten zum Beispiel Webseitenbesucher sein.

Wenn du eine Lookalike Audience aus Webseitenbesuchern erstellen willst, musst du zuerst einen Codeschnipsel im Head-Bereich deiner Webseite einbauen und die Custom Audience „Webseitenbesucher“ aufbauen. Je nachdem wie viele Besucher deine Webseite erhält, kann das eine Weile dauern.

  1. Klick auf „Zielgruppen“, dann auf „Zielgruppe erstellen“ und dann auf „Custom Audience“.
  2. Wähle Besucherzahlen deiner Webseite und gibt dann deine Webseite ein.
  3. Facebook gibt dir einen Pixel, den du in den Head-Bereich deiner Webseite einfügen musst.
  4. Lass das Pixel für 30 Tage laufen, damit sich die Custom Audience aufbaut. Nach 30 Tagen erstelle eine Lookalike Audience wie oben beschrieben.

Die Lookalike Audience lässt sich jeweils nur für ein Land erstellen. Du musst also für jedes relevante Land je eine erstellen.

Lookalike Audience aus Fans

Erstelle eine Lookalike Audience aus deinen bestehenden Fans.

Dafür brauchst du : Klick auf Zielgruppe erstellen > Lookalike Audience > Quelle deine Seite

Fan-Anzeige erstellen

Nachdem du deine Lookalike Audiences erstellt hast, wird es Zeit für deine Anzeige. Klicke auf Werbeanzeige erstellen und wähle das Kampagnenziel „Hebe deine Seite hervor“. Dann wählst du unter „Custom Audience“ deine Lookalike Audience aus.

Facebook Ad

Angenommen du hast mehrere Lookalike Audiences erstellt. Wenn du wissen willst, welche am besten abschneidet, strukturiere deine Kampagne, wie folgt:

Nenn deine Kampagne zum Beispiel „Neue Fans“

Dann erstellst du

  • Werbeanzeigengruppe 1 – Webseitenbesucher und Lookalikes Webseiten-Besucher
  • Werbeanzeigengruppe 2 – Fans Lookalikes
  • Werbeanzeigengruppe 3 – Gespeicherte Zielgruppe (wie du diese erstellst, erfährst du im nächsten Artikel)

Erstelle für jede Werbeanzeigengruppe eine oder mehrere Anzeigen. Vielleicht willst du mehrere Fotos testen. Dann nimm den exakt gleichen Text und verschiedene Fotos.

Lass die Anzeigen ein paar Tage laufen. Dann wirst du sehr genau sehen, welche Zielgruppen und Fotos am besten funktionieren. Lass die besten Anzeigen weiterlaufen und schalte die anderen ab.

Nächste Schritte

Nur wenn du potenzielle Kunden mit deinen Facebook-Anzeigen gewinnst, ist dein Geld gut angelegt. Hör auf, beliebig Fans zu sammeln und nutze Lookalike Audiences, um deine Fangemeinde aus relevanten Personen aufzubauen.

Im nächsten Artikel zeige ich dir, wie du mithilfe der Graph Search, eine eigene Zielgruppe anlegst, die dir ebenso relevante Fans bringen wird.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Online-Marketing-Fahrplan und Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Trage dich für meinen Newsletter ein und lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Newsletter zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Dein Newsletter ist der einzige, den ich seit genau zwei Jahren wirklich lese. - Anna

Trag dich für meine wöchentlichen Emails ein
und freu dich wieder über Post!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

launch kalender

Hol dir jetzt den Launch-Kalender

Trag dich für meinen Newsletter ein und hol dir den Kalender, komm in die Facebook Gruppeund nimm an der Challenge teil für deinen persönlichen Launch-Plan.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Portraitfoto Sandra Holze

Hol dir jetzt den Webinar-Themen-Finder

Melde dich für meinen Newsletter an und du erhältst meinen Webinar-Themen-Finder als Dankeschön!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

icon compass

Hol dir jetzt den Webinar-Marketingplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und plane dein erfolgreiches Webinar mit hunderten Teilnehmern.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Online-Business-Fahrplan

Komm in die Überflieger-Challenge Community und lerne, wie du dein Business online bringst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Werte-Finder.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

DU WILLST DEIN ONLINE-BUSINESS ENDLICH STARTEN UND FRAGST DICH, OB DEINE IDEE PROFITABEL IST?

MACH DEN 4 FRAGEN-TEST UND FINDE HERAUS,

ob sich deine Idee online als Coaching, Beratung oder Dienstleistung verkaufen lässt

ob es genügend zahlende Kunden für deine Idee gibt und ob du diese online erreichst

wer deine idealen Kunden sind und in welchen Kanälen, wie Facebook oder Youtube, du die triffst

wie gut deine Business-Idee zu dir passt (je besser sie passt, umso erfolgreicher wirst du)

Nach dem Test weißt du, ob deine Business-Idee Potenzial hat und grünes Licht bekommt.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir jetzt den Marketingplan

Mit der Anmeldung bekommst du den Plan mit allen To-Dos und meinen wöchentlichen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Schick mir den Launch-Plan für meinen Online-Kurs.

Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für den kostenlosen 3-Fragen-Test an.

Mit dem Test findest du heraus, ob deine Business-Idee profitabel ist. Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für das kostenlose Webseiten-Tutorial an.

Du lernst die 5 häufigsten Fehler auf Webseiten kennen und wie du sie vermeidest! Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir die Video-Anleitung für Keywordrecherche.

Mit dem Tutorial findest du die richtigen Keywords, um bei Google zu ranken. Du erhältst auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr Tipps für dein wachsendes Business.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Pin It on Pinterest