Mit Online-Kursen mehr verdienen

Seite auswählen

sandra holzeIm September 2011 habe ich meinen ersten Blogartikel veröffentlicht.

  • 4 Monate später bekam ich eine Interviewanfrage für ein Social Media Special im Handwerk-Magazin und voilá hatte meine erste Veröffentlichung.
  • 6 Monate später wurde ich für 2 große, sehr gut bezahlte Vorträge gebucht, einer davon im Bundesministerium für Wirtschaft.
  • 12 Monate später gewinne ich 60% meiner Kunden über meinen Blog. Die Tendenz ist stark steigend.

Die restlichen Kunden kommen über Empfehlungen von Kunden, Newsletterlesern, oder Besuchern meiner Vorträge. Leute, die über Empfehlung kommen, schauen sich zuerst meine Webseite an und lesen im Blog. Bisher sind aus allen Empfehlungen Kunden geworden.

Kundenakquise über Blog: Wie habe ich das geschafft?

1) Einmal wöchentlich bloggen

Ich habe im September 2011 meinen Blog gelauncht und mir die Regel gesetzt, 1 mal pro Woche einen Artikel zu veröffentlichen. Bis auf wenige Ausnahmen ist mir das gelungen. Ich veröffentliche also wöchentlich einen ca. 300 bis 500 Wort langen Artikel.

2) Dauerbrenner-Themen

Ich notiere mir sämtliche Kundenfragen und gehe darauf in meinen Artikeln ein. So weiß ich, dass ich mit meinen Artikeln andere potenzielle Kunden erreiche. Außerdem entstehen so Artikel, die auch in einem Jahr noch relevant sind (Evergreen Content in Fachsprache).

Hier sehen Sie die Artikel, über die die meisten Besucher auf meine Webseite finden. Darunter sind 3 aus 2011!

evergreen content

Ich führe eine Liste möglicher Themen in Evernote, meinem absoluten Lieblings-Notiz-Programm. Wenn ich eine Idee für einen Artikel habe, schreibe ich diese sofort stichpunktartig auf. Evernote funktioniert übrigens auch auf dem Handy. Das macht das Ausformulieren später zum Kinderspiel. Zum Schreiben meiner Artikel verwende ich die 3-Tage-Technik.

3) Keywörter nutzen

Ich recherchiere regelmäßig Keywörter rund um meine Themen und führe eine Liste mit allen relevanten Begriffen. So weiß ich, was Leute online suchen und vor allem, mit welchen Begriffen sie suchen. Dann stelle ich sicher, dass das Keywort oder die Phrase, z.B. „Twitter Follower bekommen“, einmal in der Überschrift, einmal in einer Unterüberschrift und mindestens einmal im Text auftaucht. Mehr SEO oder Optimierung ist gar nicht nötig.

4) Authentisch sein

Ich schreibe so, wie ich spreche (bis auf die ähs und ähms) und dadurch bekommen meine Texte eine persönliche Note. Denn schließlich sollen meine Leser mich ja durch meinen Blog kennenlernen. Ich gehe davon aus, dass jemand, der mich so sympathisch findet wie ich bin, irgendwann auch zu meinem Kunden wird oder mich weiterempfiehlt.

5) Für meine Kunden schreiben

Ich hasse komplizierte Texte (wer erinnert sich noch an die Aufsätze aus Uni-Zeiten?). Meine Leser sollen in der Lage sein, meine Texte schnell zu erfassen. Denn ich gehe davon aus, dass meine Leser genauso wenig Zeit haben wie ich. Deshalb versuche ich immer einfache Formulierungen zu nutzen.

Ich bin ein großer Fan der englischen Sprache (hey immerhin hab ich mal in den USA und London gelebt), aber das ist kein Grund, mit Anglizismen um sich zu werfen. Leider schreiben viele meiner Kollegen in einem wilden Denglisch und nutzen Begriffe, die nur Social Media Profis verstehen. Ich weiß nicht, ob sie damit wissender rüber kommen wollen, oder einfach zu faul sind, nach dem deutschen Begriff zu suchen.

Ich habe mich für die Vereinfachung entschieden, weil ich mich an ein Laienpublikum wende. Das zahlt sich aus, denn ich bekomme oft Lob für meine gut verständlichen Erklärungen.

 

Welche Fehler habe ich gemacht?

Als ich anfing zu bloggen, wollte ich ganz clever sein und das Artikelschreiben einfach outsourcen. So lautete die Empfehlung verschiedener amerikanischer Social Media „Gurus“.  Also habe ich mich bei Textbroker.de angemeldet und ein genaues Briefing für meinen ersten Artikel hinterlegt. Was da zurück kam, war seeeehr ernüchternd. Substantivierungen und Schachtelsätze ohne Ende. Obwohl ich das explizit als unerwünscht vermerkt hatte.

Das allerschlimmste: Die Texte hatten überhaupt nicht meine Stimme. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen, den Textvorschlag angenommen und selbst noch mal umgeschrieben. In der Zeit hätte ich locker 3 Artikel selbst schreiben können. Und obendrein noch Geld gespart.

Heute höre ich:

Gratulation Frau Holze,

ich habe selten so eine spannende, authentische und informative Seite gelesen!

Schöne Grüße und vielen Dank

Was nun?

Sie wollen mehr Kunden über das Bloggen gewinnen, um beispielsweise weniger auf Networking-Veranstaltungen gehen zu müssen oder einfach gleichmäßiger ausgelastet zu sein? Dann fangen Sie jetzt an!

  1. Überlegen Sie sich zuerst, was Ihren idealen Kunden interessiert und welche Probleme er hat. Dieser Artikel hier hilft Ihnen dabei.
  2. Erstellen Sie eine Themenliste und legen Sie einen Blog-Tag fest. Planen Sie Ihre Themen für mindestens einen Monat im Voraus.
  3. Fangen Sie an! Die Übung kommt beim Schreiben. Lesen Sie hier Tipps für perfekte Online-Texte.

Brauchen Sie Hilfe beim Einrichten Ihres Blogs, Finden Ihrer Themen oder der Ausformulierung Ihrer  Artikel? Dabei kann ich helfen. Hier geht's zu meinen Blog-Services.

Neu beim Bloggen quer

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Online-Marketing-Fahrplan und Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Trage dich für meinen Newsletter ein und lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Newsletter zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Dein Newsletter ist der einzige, den ich seit genau zwei Jahren wirklich lese. - Anna

Trag dich für meine wöchentlichen Emails ein
und freu dich wieder über Post!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

launch kalender

Hol dir jetzt den Launch-Kalender

Trag dich für meinen Newsletter ein und hol dir den Kalender, komm in die Facebook Gruppeund nimm an der Challenge teil für deinen persönlichen Launch-Plan.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Portraitfoto Sandra Holze

Hol dir jetzt den Webinar-Themen-Finder

Melde dich für meinen Newsletter an und du erhältst meinen Webinar-Themen-Finder als Dankeschön!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

icon compass

Hol dir jetzt den Webinar-Marketingplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und plane dein erfolgreiches Webinar mit hunderten Teilnehmern.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Online-Business-Fahrplan

Komm in die Überflieger-Challenge Community und lerne, wie du dein Business online bringst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Werte-Finder.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

DU WILLST DEIN ONLINE-BUSINESS ENDLICH STARTEN UND FRAGST DICH, OB DEINE IDEE PROFITABEL IST?

MACH DEN 4 FRAGEN-TEST UND FINDE HERAUS,

ob sich deine Idee online als Coaching, Beratung oder Dienstleistung verkaufen lässt

ob es genügend zahlende Kunden für deine Idee gibt und ob du diese online erreichst

wer deine idealen Kunden sind und in welchen Kanälen, wie Facebook oder Youtube, du die triffst

wie gut deine Business-Idee zu dir passt (je besser sie passt, umso erfolgreicher wirst du)

Nach dem Test weißt du, ob deine Business-Idee Potenzial hat und grünes Licht bekommt.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir jetzt den Marketingplan

Mit der Anmeldung bekommst du den Plan mit allen To-Dos und meinen wöchentlichen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Schick mir den Launch-Plan für meinen Online-Kurs.

Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für den kostenlosen 3-Fragen-Test an.

Mit dem Test findest du heraus, ob deine Business-Idee profitabel ist. Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für das kostenlose Webseiten-Tutorial an.

Du lernst die 5 häufigsten Fehler auf Webseiten kennen und wie du sie vermeidest! Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir die Video-Anleitung für Keywordrecherche.

Mit dem Tutorial findest du die richtigen Keywords, um bei Google zu ranken. Du erhältst auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr Tipps für dein wachsendes Business.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Pin It on Pinterest