Online-Marketing- und Business-Coach

Seite auswählen

Du denkst, es reicht, einen Blog-Artikel einmal mit dem Social Media Management Tool deiner Wahl möglichst überall zu teilen, um viele Leser zu gewinnen?

Sorry, da muss ich dich enttäuschen.

Mehr als 500 Millionen Tweets werden täglich verschickt. Das ist eine Menge Holz.

Teile den Beitrag!

Es reicht nicht, einen Blog-Artikel einmal zu teilen, um neue Leser zu gewinnen. via @SandraHolze

Jetzt teilen

Aber von mehr als 300 Millionen aktiven Nutzern loggen sich nur ein Drittel täglich ein. Du siehst, die Chancen deines Tweets gesehen zu werden, schwinden gewaltig…

Die Reichweite von Facebook-Beiträgen sinkt, weil immer mehr Beiträge um die Aufmerksamkeit der Nutzer buhlen. Ohne Filter durch Facebook würde ein durchschnittlicher Nutzer am Tag 5.000 bis 15.000 Beiträge sehen. Facebook lässt davon zirka 300 Posts übrig.

Auch hier sind deine Chancen gesehen zu werden klein. Und je seltener du etwas teilst, umso kleiner.

Was tun?

Aufgeben? No way!

Was tun bei sinkender Reichweite?

Hier kommt das Social Media Management Tool Edgar ins Spiel, denn es hilft dir, regelmäßiger und häufiger deine Inhalte zu teilen.

Bei der Ansage “Häufiger posten” denkst du jetzt sicher: Oh Gott, noch mehr neue Inhalte aus dem Ärmel schütteln schaff ich nicht.

Bevor du dich davon machst, lies weiter. Denn Edgar ist die Lösung!

Halten wir fest: Du musst regelmäßig posten, um gesehen zu werden. Und wahrscheinlich auch häufiger posten als bisher.

Bislang machst du dir viel Mühe, tolle Inhalte zu erstellen. Dann teilst du die auf Twitter und Facebook und das war’s dann. Am nächsten Tag fängst du wieder bei Null an.

Warum eigentlich?

Es gibt kein Gesetzt, das sagt, du darfst deine Beiträge nur einmal in den sozialen Netzwerken teilen.

Wenn du bedenkst, dass sowieso nur ein Bruchteil deiner Fans und Follower deine Inhalte wahrnimmt, wäre es doch schade, wenn du deine wirklich guten Beiträge nicht mehrmals teilst.

Ich bin ein großer Fan der Social Media Management Tools Hootsuite und Buffer. Aber Edgar hat einen entscheidenden Vorteil, zu dem ich jetzt komme.

User Icon

Dein Fahrplan


Hol dir den 10-Schritte-Fahrplan für dein profitables Online-Business

Los geht'sMoney Icon
Der Vorteil von Edgar

Social Media Posts werden gespeichert
Edgar hat DEN entscheidenden Vorteil. Denn Edgar speichert all deine erstellten Social Media Beiträge, um sie später wieder zu teilen. Du baust dir also eine schöne Sammlung mit Social Media Beiträgen auf, die nicht verloren geht.

Die Mühe, einen schönen Facebook-Post oder Tweet zu erstellen, ist also nicht verpufft, sondern zahlt sich wieder und wieder aus.

Themenkategorien sorgen für Abwechslung
Damit sich deine Fans nicht langweilen, willst du für Abwechslung auf deinen Social Media Profilen sorgen. Niemand will 10 Zitate und dann 10 Links am Stück sehen.

Edgar ist clever und “zwingt dich freundlich” in Rubriken zu denken. So kannst du festlegen, dass du Montags einen Blog-Artikel und Dienstags ein Zitat teilst.

Mehr Zeit für Dialog und Gespräche
Edgar hilft dir Zeit einzusparen. Angenommen du hast 2 Stunden pro Woche darauf verwendet, Facebook-Posts und Tweets zu schreiben. Mit Edgar brauchst du nur noch eine Stunde, weil du weniger neue Inhalte erstellen musst. So hast du Zeit gewonnen für den Austausch und den Aufbau von Beziehungen.

Wie das Social Media Management Tool Edgar funktioniert

1) Social Media Profile verknüpfen

Zuerst willst du all deine Social Media Profile auf Edgar verknüpfen. Du kannst Facebook-Profile, Seiten und Gruppen verbinden, außerdem Google+-Seiten, Twitter und Linkedin.

edgar social media management accounts

2) Themen-Rubriken überlegen

Als nächstes überlegst du dir Themenkategorien, in die du deine Social Media Beiträge einsortieren wirst.

Wenn ich zum Beispiel einen neuen Blog-Artikel geschrieben habe, pack ich den in die Rubrik Blog-Artikel.

Bevor du deine Rubriken erstellst, überlege, welche Dinge am häufigsten geteilt werden und für deine Fangemeinde Sinn machen.

Hier sind ein paar Ideen:

  • Blog-Artikel – logisch, du willst ja möglichst viele Webseitenbesucher gewinnen
  • Tipps – kurze, praktische Tipps werden sehr gern geteilt
  • Inspirationen, Motivationen – Zitate gehen immer gut, am besten auf einem schönen Foto
  • Fragen – eine gute Wahl, um Gespräche anzuregen
  • Fremde Inhalte – tolle Artikel anderer Leute, die deinen Fans weiterhelfen

edgar rubriken

3) Zeitplan überlegen

Nachdem du deine Rubriken erstellt hast, überprüfe anschließend, zu welcher Zeit deine Posts die bestmöglichen Ergebnisse erzielen, also zu welchen Tageszeiten du auf den verschiedenen Kanälen die größte Reichweite und die höchste Interaktion erwarten kannst. Das machst du am besten anhand folgender Tools:

Die beste Posting-Zeit für Tweets entnimmst du dem Tool Tweriod, welches auch von Edgar empfohlen wird.

Für Facebook empfehle ich dir Fanpagekarma, über dessen Verwendung ich dir auch schon in einem Blog-Artikel berichtet habe.

Laut Edgar empfiehlt sich für Posts auf Linkedin außerdem eine Zeit nach Feierabend, für Google+ ist morgens um 10 Uhr die beste Posting-Zeit.

Edgar Schedule

4) Inhalte erstellen

Nun willst du also deine Inhalte erstellen. Wie ich dir ja schon gesagt habe, reicht es nicht, einen Blog-Artikel lediglich einmal zu teilen. Erstelle deshalb mehrere Social Media Posts für jeden deiner Blog-Artikel. Damit du nicht wie ein Spammer rüberkommst, sorge dabei für Abwechslung und erstelle verschiedene Social Media Posts.

Ideen, die du aus einem Post rausholen kannst:

  • Überschrift – klar, nimm einfach die Überschrift deines Artikels mit Link
  • Frage – wecke Aufmerksamkeit in Form einer Fragestellung und pack den Link dazu
  • Fakt – liefer deinem Leser etwas Greifbares, etwa eine Statistik und pack den Link dazu
  • Zitat – nutze eine knackige Aussage aus deinem Artikel für einen Post
  • Neugier – animiere die Leute zum lesen, indem du ihre Neugierde weckst

Damit du dich nicht verlierst und den Überblick über deine Beiträge behältst, empfehle ich dir Folgendes:

Tipp

Setz dich hin und erstelle Beiträge am Stück – so wie deinen Wocheneinkauf. Denn ob du dir einen coolen Spruch oder gleich 5 überlegst, macht zeitlich keinen großen Unterschied, denn wenn deine Kreativitätsmaschine mal angeworfen ist, fallen dir zu jeder Rubrik gleich mehrere Ideen ein.

Zur richtigen Handhabe von Social Media Management Tools

Deine Teilnahme in sozialen Netzwerken sollte nicht zu hundert Prozent aus automatisierten Beiträgen deines Social Media Management Tools bestehen. Denn Beziehungen baust du im Dialog auf und der entsteht nun mal dann, wenn du auf Kommentare antwortest oder Fragen beantwortest.

Nutze also die gewonnene Zeit, um in den Netzwerken zu netzwerken – wer hätte das gedacht 😉

Fazit zu Edgar

Wir sparen mit dem Social Media Management Tool 6 bis 8 Stunden im Monat. Die 49 Dollar monatlich sind also gut angelegtes Geld. Ich kann dir nur raten, den kostenlosen Probemonat auf Edgar unbedingt mal mitzumachen.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Online-Marketing-Fahrplan und Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Trage dich für meinen Newsletter ein und lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Newsletter zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Dein Newsletter ist der einzige, den ich seit genau zwei Jahren wirklich lese. - Anna

Trag dich für meine wöchentlichen Emails ein
und freu dich wieder über Post!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

launch kalender

Hol dir jetzt den Launch-Kalender

Trag dich für meinen Newsletter ein und hol dir den Kalender, komm in die Facebook Gruppeund nimm an der Challenge teil für deinen persönlichen Launch-Plan.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Portraitfoto Sandra Holze

Hol dir jetzt den Webinar-Themen-Finder

Melde dich für meinen Newsletter an und du erhältst meinen Webinar-Themen-Finder als Dankeschön!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

icon compass

Hol dir jetzt den Webinar-Marketingplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und plane dein erfolgreiches Webinar mit hunderten Teilnehmern.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Online-Business-Fahrplan

Komm in die Überflieger-Challenge Community und lerne, wie du dein Business online bringst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Werte-Finder.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

DU WILLST DEIN ONLINE-BUSINESS ENDLICH STARTEN UND FRAGST DICH, OB DEINE IDEE PROFITABEL IST?

MACH DEN 4 FRAGEN-TEST UND FINDE HERAUS,

ob sich deine Idee online als Coaching, Beratung oder Dienstleistung verkaufen lässt

ob es genügend zahlende Kunden für deine Idee gibt und ob du diese online erreichst

wer deine idealen Kunden sind und in welchen Kanälen, wie Facebook oder Youtube, du die triffst

wie gut deine Business-Idee zu dir passt (je besser sie passt, umso erfolgreicher wirst du)

Nach dem Test weißt du, ob deine Business-Idee Potenzial hat und grünes Licht bekommt.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir jetzt den Marketingplan

Mit der Anmeldung bekommst du den Plan mit allen To-Dos und meinen wöchentlichen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Schick mir den Launch-Plan für meinen Online-Kurs.

Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für den kostenlosen 3-Fragen-Test an.

Mit dem Test findest du heraus, ob deine Business-Idee profitabel ist. Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Meld dich jetzt für das kostenlose Webseiten-Tutorial an.

Du lernst die 5 häufigsten Fehler auf Webseiten kennen und wie du sie vermeidest! Mit deiner Anmeldung bekommst du auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr hilfreichen Inhalten.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze präsentiert ihren 4-Phasen Wachstumsplan

Hol dir die Video-Anleitung für Keywordrecherche.

Mit dem Tutorial findest du die richtigen Keywords, um bei Google zu ranken. Du erhältst auch meinen wöchentlichen Newsletter mit noch mehr Tipps für dein wachsendes Business.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Pin It on Pinterest