Dein Online-Business Kick

© Flickr by Rosaura Ochoa

Sie haben Ihr Twitter-Profil eingerichtet und wollen loslegen. Bevor Sie allerdings anfangen, anderen Twitternutzern zu folgen (Following), sollten Sie die ersten Updates (Tweets) verschickt haben. So erfahren Twitternutzer, worum es auf Ihrem Profil geht und über welche Themen Sie sprechen. Und können entscheiden, ob es sich lohnt, Ihnen zurück zu folgen.

Sobald Sie 20 Updates verschickt haben, können Sie Nutzern folgen.

1) Wie viele Twitter Updates am Tag?

Verschicken Sie mindestens drei qualitativ hochwertige Updates pro Tag. Wenn Sie mehr schaffen, umso besser. Statistiken zeigen, dass die ideale Zahl zwischen 8 und 18 Tweets am Tag liegt. Allerdings ist die Qualität Ihrer Inhalte wichtiger als die schiere Anzahl. Sie sollten jedoch nicht weniger als 3 Updates verschicken, weil Sie sonst im rasend schnellen Twitter Nachrichtenstrom untergehen.

2) Keywörter festlegen

Damit Sie zu Ihren Themen gefunden werden, müssen Sie die Keywörter definieren, mit denen Nutzer nach Ihnen und Ihrem Angebot suchen. Ihr Erfolg auf Twitter hängt zu großen Teilen davon ab, ob Sie die richtigen Suchbegriffe oder Keywörter einsetzen!

Mithilfe des Google Keyword Tools finden Sie heraus, mit welchen Begriffen nach Ihren Produkten, Dienstleistungen oder Ihrer Branche allgemein gesucht wird.

Geben Sie Ihren Oberbegriff und Sprache und Land an.

Aus der Liste der verwandten Suchbegriffe wählen Sie die passenden aus.

Außerdem können Sie sich Ihre Wettbewerber anschauen: Welche Begriffe fallen auf deren Webseite, Blog oder Twitter-Profil?

Haben Sie eine eigene Webseite und verwenden dort ein Analysetool, wie Google Analytics? Prima, dann können Sie ablesen, über welche Suchbegriffe Ihre Webseitenbesucher zu Ihnen finden. Wenn Sie Google Analytics noch nicht nutzen, sollten Sie dringend anfangen!

Für eine detaillierte Anleitung zum Finden der perfekten Keywörter und Themen, melden Sie sich oben rechts auf meiner Webseite für meinen Newsletter an und bekommen Sie meine PDF-Kurzanleitung (Social Media Analyse in 6 Schritten) zugeschickt.

3) Inhalte für Twitter finden

Wenn Sie als wertvolle Quelle für Brancheninformationen angesehen werden, gewinnen Sie von ganz allein Follower (Twitternutzer, die Ihrem Profil folgen). Sprechen Sie nicht nur über Ihr Unternehmen und über Ihre Angebote, sondern informieren Sie über Ihre Branche, geben Sie Tipps und Lösungsvorschläge.

Ihre Twitter-Updates sollten sich zusammen setzen aus eigenen und fremden Inhalten. Denken Sie an die 80/20 Regel. In nur rund 20% Ihrer Updates sollten Sie direkt verkaufen, also Angebote und Rabatte verkünden, damit Sie nicht als Spammer wahrgenommen werden.

Eigene Inhalte

  • Links zu eigenen Blogartikeln, Artikeln und Veröffentlichungen
  • inspirierende Zitate
  • Tipps für Ihre Kunden, zum Beispiel als wöchentlicher oder täglicher Tipp
  • Fotos und Hintergrundinformationen über Ihr Unternehmen, laufende Projekte, geplante Veranstaltungen, Neuigkeiten
  • Links und Informationen zu Angeboten, Rabatten und kurzfristigen Aktionen

Fremde Inhalte

Achten Sie auf die Qualität der Artikel, auf die Sie verweisen! Denn anhand Ihrer geteilten Inhalte wird man Sie und Ihr Unternehmen bewerten. Zu fremden Inhalten gehören:

  • Blogartikel, die Ihre Branche beleuchten, Lösungen anbieten, interessante Gedanken anstoßen
  • Nachrichten, die Ihre Branche oder Ihre Kunden betreffen

Blogrecherche

Mit einer einfachen Blogrecherche in Google finden Sie relevante Blogs in Ihrem Bereich. Entweder suchen Sie nach Ihren Keywörtern und grenzen das Ergebnis dann auf Blogs ein. Schauen Sie hierfür in der linken Spalte neben den Suchergebnissen nach Blogs. Oder Sie suchen nach Aufzählungen und Listen von Blogs, indem Sie bei Google zum Beispiel „Die besten *Ihr Keywort* Blogs“ eingeben.

Google Reader und Google Alerts

Alle gefundenen Blogs sollten Sie per RSS Feed abonnieren. Hierfür brauchen Sie einen Reader, zum Beispiel den Google Reader. Damit bekommen Sie automatisch alle neuen Artikel in den Reader und müssen nicht jedes Mal alle Blogs einzeln besuchen.

Google Reader: Alle neuen Artikel bequem an einem Ort lesen

Außerdem können Sie Google Alerts für Ihre Begriffe einrichten und sich die Ergebnisse entweder als Email oder direkt in Ihren Reader schicken lassen.

Wenn Sie eine genauere Anleitung benötigen, wie Sie die perfekten Keywörter finden und Ihren Google Reader einrichten, geben Sie oben rechts Ihre Email-Adresse ein. Dann schicke ich Ihnen meine PDF-Kurzanleitung zu.

4) Nächste Schritte

  1. Finden Sie die 5 bis 10 passendsten Suchbegriffe für Ihr Produkt oder Angebot.
  2. Abonnieren Sie mindestens 15 Blogs und Online-Nachrichtenquellen per RSS Feed.
  3. Finden Sie drei ansprechende Blogartikel und schreiben Sie Ihre ersten 3 Tweets. Wenn Sie am Anfang noch keine eigenen Inhalte haben, ist es völlig in Ordnung, einfach nur Links zu tollen (fremden) Inhalten zu tweeten.
10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Online-Marketing-Fahrplan und Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Trage dich für meinen Newsletter ein und lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Newsletter zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Lerne, wie du dir mit authentischem Online-Marketing ein profitables Business aufbaust

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

launch kalender

Hol dir jetzt den Launch-Kalender

Trag dich für meinen Newsletter ein und hol dir den Kalender, komm in die Facebook Gruppeund nimm an der Challenge teil für deinen persönlichen Launch-Plan.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Portraitfoto Sandra Holze

Hol dir jetzt den Webinar-Themen-Finder

Melde dich für meinen Newsletter an und du erhältst meinen Webinar-Themen-Finder als Dankeschön!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

icon compass

Hol dir jetzt den Webinar-Marketingplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und plane dein erfolgreiches Webinar mit hunderten Teilnehmern.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Online-Business-Fahrplan

Komm in die Überflieger-Challenge Community und lerne, wie du dein Business online bringst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Werte-Finder.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

DU WILLST DEIN ONLINE-BUSINESS ENDLICH STARTEN UND FRAGST DICH, OB DEINE IDEE PROFITABEL IST?

MACH DEN 4 FRAGEN-TEST UND FINDE HERAUS,

ob sich deine Idee online als Coaching, Beratung oder Dienstleistung verkaufen lässt

ob es genügend zahlende Kunden für deine Idee gibt und ob du diese online erreichst

wer deine idealen Kunden sind und in welchen Kanälen, wie Facebook oder Youtube, du die triffst

wie gut deine Business-Idee zu dir passt (je besser sie passt, umso erfolgreicher wirst du)

Nach dem Test weißt du, ob deine Business-Idee Potenzial hat und grünes Licht bekommt.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.