Dein Online-Business Kick

Dieser Beitrag wurde im November 2018 aktualisiert.

Du willst eine Facebook-Seite für dein Unternehmen erstellen.

Mit der folgenden Anleitung lernst du, wie du ohne großen Aufwand und fremde Hilfe (sprich überteuerte Berater) eine Facebook-Seite für dein Unternehmen erstellst.

Anleitung: Facebook-Seite erstellen

1. Anmelden

Eine Facebook-Seite erstellen, ist kinderleicht.
  • Zuallererst brauchst du ein persönliches Facebook-Profil. Solltest du also noch nicht auf Facebook angemeldet sein, tu dies jetzt.
  • Wenn du mit deinem persönlichen Profil eingeloggt bist (siehe oben in der blauen Leiste), gehst du rechts auf den kleinen Pfeil und dann auf „Seite erstellen“.
facebook-seite erstellen

2. Passende Rubrik auswählen

Als nächstes wählst du die für dein Unternehmen passende Rubrik aus.

facebook seite erstellen

  • Wenn du ein Café, eine Sprachschule, Fitnessstudio oder anderes lokales Unternehmen hast, wählst du “Unternehmen oder Marke“. Denn dann wird deine Adresse angezeigt und Leute können sich über Ihr Handy bei dir einchecken.
  • Für alle anderen, egal ob du Berater oder Dienstleister bist oder einen Online-Shop besitzt, passt „Community oder Person des öffentlichen Lebens“ besser.

3. Seitennamen festlegen

Jetzt legst du Kategorie und Seitennamen fest.

facebook seite kategorie

  • Suche die passende Kategorie und Branche für dein Unternehmen aus. Keine Sorge, wenn du dich nicht gleich entscheiden kannst. Du kannst das später immer noch ändern.
  • Gib den Namen deines Unternehmens ein. Dieser wird als Seitenname später angezeigt. Solltest du deinen Seitennamen später ändern wollen, kannst du das tun, solange du weniger als 200 Fans hast! Es ist grundsätzlich aber sinnvoll, wenn du dir im Vorhinein einen aussagekräftigen Namen überlegst, da die Änderung des Seitennamens durch Facebook genehmigt werden muss. Dadurch kann es für dich zu unnötigen Wartezeiten kommen.

4. Facebook-Profilfoto

Wähle ein Profilbild für deine Seite aus.

Profilbild

  • Wenn du als Berater, Dienstleister oder Einzelunternehmer unterwegs bist, rate ich, ein Foto von dir zu verwenden. Denn es ist wesentlich persönlicher und einprägsamer, eine Person zu den Beiträgen zu sehen, statt eines winzig kleinen Logos.
  • Die Maße für das Profilbild: 360 x 360 Pixel.

5. Facebook-Titelbild

Lade ein Titelbild hoch.

FB-Titelbild
Maße des Facebook-Titelbildes: mindestens 399 x 150 Pixel, für bessere grafische Darstellung bei Logos nutze eine PNG-Datei.

6. Seiteninfos hinzufügen

Deine Seite ist nun erstellt. Gehe im folgenden Schritt entweder über Einstellungen oben rechts oder über “Seiteninfos bearbeiten” zu deinen Kurzinfos.

SEITENINFOS

FB-SEITENINFOS

  • Gib kurz und knapp an, worum es auf deiner Facebook-Seite geht.
  • Sei präzise und erkläre, was du anbietest.
  • Füge den Link zu deiner Webseite sowie ggfs. Kontaktmöglichkeiten und Öffnungszeiten hinzu.

Zu den weiteren Informationen gehören: Unternehmensübersicht mit Fakten über deine Firma, Allgemeine Informationen mit einer Übersicht über Produkte und Dienstleistungen sowie andere Social Media Profile.

Wichtig: Hier solltest du deine wichtigsten Keywörter unterbringen, natürlich, ohne den Lesefluss zu stören. Denn Google liest auch Facebook-Seiten aus und nur mit den richtigen Keywörtern wirst du bei der entsprechenden Suche auch angezeigt.

7. Facebook Impressum anlegen

FB-Impressum

Wie im Bild zu sehen, gibt es am Ende der Seitendetails ein gesondertes Feld für dein Impressum. Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

  • Füge im Feld alle Informationen ein.
  • Verlinke auf dein Webseiten-Impressum.

WICHTIG: Gib ganz unten bei “Datenrichtlinie” unbedingt auch einen Link zu deiner Datenschutzerklärung nach DSGVO an, um rechtlich abgesichert zu sein. Hier empfehle ich dir, dich nach der Vorlage von der Kanzlei Keese-Haufs zu orientieren.

8. Facebook URL

FB URL

Lege deine Facebook-URL fest. Dies kannst du über den Button “Benutzername für Seite erstellen” tun. Deine Facebook-URL setzt sich dann aus der Facebook-Adresse sowie /(dein Benutzername) zusammen.

Achte darauf, dass dieser nicht zu lang wird, da du die URL später in deiner Kommunikation nutzen willst. Im nächsten Schritt wird Facebook prüfen, ob die gewünschte URL noch frei ist.

9. Facebook-Page im privaten Profil angeben

Du bist fast fertig! Wechsle nun zu deinem privaten Profil und like mit diesem deine angelegte Seite. Füge außerdem deine erstellte Seite als deinen Arbeitsplatz hinzu.

10. Facebook-Seite – wichtige Einstellungen

Wenn du deine Facebook-Seite erstellst, nimmt Facebook ein paar Grundeinstellungen vor, die generell ok sind. Ich möchte dir die wichtigsten kurz erklären, damit du entscheiden kannst, was du ändern willst.

facebook seiten einstellungen

  1. Du musst Beiträge von Fans zulassen, denn so entsteht ein lebendiger Austausch. Du kannst Spam und unangebrachte Beiträge jederzeit löschen.
  2. Du willst deine Beiträge öffentlich teilen, damit die Welt sieht, was du zu sagen hast. Und damit du in Google gefunden wirst.
  3. Nutzer können dir auf Facebook Nachrichten schreiben. Diese Form der Kontaktaufnahme wird von vielen gern angenommen. Facebook sortiert Spam in den Sonstiges-Ordner. Du wirst hier also nicht überfrachtet mit Nachrichten.
  4. Wenn du gern E-Mails bekommst, nur zu. Ansonsten rate ich dazu, Benachrichtigungen zu deaktivieren. Du siehst auf Facebook im blauen Balken rote Symbole leuchten, wenn dir jemand schreibt oder kommentiert hat. Du verpasst also nichts.
  5. Wenn du kein multinationales Unternehmen bist, gibt es sicherlich keinen Grund, die Seite nicht weltweit sehen zu können.
  6. Wenn du eine Schnapsbrennerei bist, solltest du deine Seite einschränken auf 18+. Ansonsten ignoriere diesen Punkt.
  7. Ob du bestimmte Wörter von deiner Seite verbannen willst, bleibt dir überlassen. Ich habe auf keiner von mir betreuten Seite jemals Probleme mit unangebrachten Begriffen gehabt. Das bleibt ganz dir überlassen.
  8. Siehe Punkt 7.
  9. Ja, du willst, dass deine Seite Nutzern vorgeschlagen wird. Das passiert zum Beispiel, wenn ein Nutzer den Beitrag einer Seite aus deiner Branche sieht.
  10. Das bedeutet, du kannst auf einzelne Kommentare antworten und deine Antwort wird direkt unter dem Kommentar angezeigt, statt als neuester Kommentar ganz oben. Es gibt aber auch Leute, die bevorzugen die chronologische Darstellung von Kommentaren.

Dein Business Kick

Hol dir
den wöchentlichen Online-Business Kick in dein Postfach
Los geht's
Ich hoffe, ich konnte dir helfen beim Facebook-Seite erstellen. Frohes Facebooken und viel Erfolg!

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte meinen Online-Marketing-Fahrplan und Mini-Kurs als Dankeschön.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

10 Schritte Fahrplan

Hol dir jetzt den 10-Schritte Fahrplan

Trage dich für meinen Newsletter ein, um die 10 wichtigsten Schritte und Tools, die du zum Start wirklich brauchst, zu lernen.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Magnetische Blog-Inhalte

Hol dir jetzt den gratis Blog-Leitfaden

Trage dich für meinen Newsletter ein und lerne, mit welchen Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Wie dein Blog zum Kundenmagnet wird

Mein Newsletter zeigt dir…

  • mit welchem Blog-Inhalten du tatsächlich Kunden gewinnst
  • wie du mehr Leser anziehst, die später zu deinen besten Kunden werden
  • wie du spielend Blog-Inhalte für ein ganzes Jahr erstellst

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Sandra Holze Online-Business-Kick

Lerne, wie du dir mit authentischem Online-Marketing ein profitables Business aufbaust

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

launch kalender

Hol dir jetzt den Launch-Kalender

Trag dich für meinen Newsletter ein und hol dir den Kalender, komm in die Facebook Gruppeund nimm an der Challenge teil für deinen persönlichen Launch-Plan.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Portraitfoto Sandra Holze

Hol dir jetzt den Webinar-Themen-Finder

Melde dich für meinen Newsletter an und du erhältst meinen Webinar-Themen-Finder als Dankeschön!

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

icon compass

Hol dir jetzt den Webinar-Marketingplan

Trage dich für meinen Newsletter ein und plane dein erfolgreiches Webinar mit hunderten Teilnehmern.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Online-Business-Fahrplan

Komm in die Überflieger-Challenge Community und lerne, wie du dein Business online bringst.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Hol dir jetzt den Werte-Finder

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte den Werte-Finder.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.

DU WILLST DEIN ONLINE-BUSINESS ENDLICH STARTEN UND FRAGST DICH, OB DEINE IDEE PROFITABEL IST?

MACH DEN 4 FRAGEN-TEST UND FINDE HERAUS,

ob sich deine Idee online als Coaching, Beratung oder Dienstleistung verkaufen lässt

ob es genügend zahlende Kunden für deine Idee gibt und ob du diese online erreichst

wer deine idealen Kunden sind und in welchen Kanälen, wie Facebook oder Youtube, du die triffst

wie gut deine Business-Idee zu dir passt (je besser sie passt, umso erfolgreicher wirst du)

Nach dem Test weißt du, ob deine Business-Idee Potenzial hat und grünes Licht bekommt.

Vielen Dank für dein Interesse! Bitte prüfe deinen Posteingang und bestätige noch deine Email-Adresse.